Schlaflos in seattle

How to Verschwörungstheoretiker-Interview

“Wenn man Ihre Facebook-Seite liest, dann sind Sie eine islamfeindliche, rassistische Verschwörungsparanoikerin. Was haben Sie im österreichischen Parlament verloren?” – Dieses Interview ist ein Must-See …

Die Österreichische Nationalratsabgeordnete Susanne Winter ist schon mehrfach aufgefallen. Als Antisemitin, Islamhetzerin und Verschwörungstheoretikerin. Ihre kruden Wahnwichtelvorstellungen hatte sie dann auch noch in den sozialen Netzen verbreitet, bis es selbst der nationalkonservativen FPÖ zu dolle wurde, die sie vor ein paar Tagen aus der Partei ausschloss. Dennoch ist Winter weiterhin als Volksvertreterin im Ösi-Parlament tätig (inklusive 8.600 Euro brutto Gehalt im Monat). Und das versteht auch dieser Journalist nicht so richtig.

Vorhang auf für den Zeit-im-Bild-Anchorman Armin Wolf, der die Susi Winter nicht einfach so mit ihren stereotypen Menschenfeindbildern davonkommen lässt.

Sendungsausschnitt, Interview ab 3:26 Min.

# Chapeau #Wintergate!

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.