E-Mail für dich

Bastel dir deine eigene Weltverschwörung

Ein Verschwörungstheorie-Generator macht’s möglich

Sind Katzen die wahren Medienmanipulierer und planen Zahnärzte gar den Dritten Weltkrieg? Wer schon immer mal eine eigene Verschwörungstheorie entwerfen wollte, sei auf www.weltherrschaft.net verwiesen. Hier lassen sich anhand von vier Multiple Choice Fragen neue skurrile Strippenziehertheorien erspinnen, um die eh schon sehr bunte Aluhutwelt zu bereichern.

verschwörungstheorie interaktiv generator

Nachdem die elitäre Verschwörerclique ausgewählt wurde, widmet man sich den Zielen und Methoden seiner online zusammengebastelten Konspiration. Der letzte Schritt betrifft die nicht nachweisbaren Beweise, die natürlich jede gute Verschwörungstheorie bringen muss.

verschwörungstheorien selber basteln

Alles hübsch miteinander gemischt, erhält man zum Schluß seinen eigenen kleinen Weltverschwörungsteaser – inklusive sensationell logischer Zusammenfassung, die selbst den schlimmsten Ignoranten von der einzig! wahren Wahrheit überzeugen wird.

zahnarzt weltverschwörung

Die satirisch gemeinte Idee ist eine Initiative des Österreichen Rundfunks, Arte und weiteren Medienhäusern. Gekoppelt ist das Ganze an einen gleichnamigen Dokumentarfilm, der September 2017 im Fernsehen zu sehen sein wird. Hintergrund ist ein eher ernstzunehmendes Thema, denn –

Das Projekt beschäftigt sich mit Verschwörungstheorien, die im Social Media Zeitalter eine digitale Renaissance erfahren. Der Überfluss an widersprüchlichen und teils völlig frei erfundenen Informationen, die aus etlichen Quellen an uns herangetragen werden, hat einen Info-Dschungel erschaffen, der uns jegliche Orientierung raubt.

Mehr auf www.weltherrschaft.net

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.